Am Dienstag den 24. Januar 2017 hat sich unsere Initiative mit Vertretern der CDU-Landtagsfraktion MV getroffen.

An dem Gespräch haben seitens der CDU-Fraktion u. A. folgende Personen teilgenommen:

  • Frau Ann Christin von Allwörden, als Arbeitskreisleiterin und Kulturpolitische Sprecherin,
  • Herr Marc Reinhardt, als Schulpolitischer Sprecher und Vorsitzender des Bildungsausschusses im Landtag sowie
  • Herr Franz-Robert Liskow, als Hochschulpolitischer Sprecher.

Ale VertreterInnen der Landes- und Stadtschülerrates Schwerin waren folgende SchülerInnen bei dem Treffen anwesend:

  • Mayra Wagner,
  • Jannis Stöter,
  • Torben Knaak und
  • Leo Radloff.

 

Ebenfalls teil genommen hat Matthias Crone, Bürgerbeauftragter in MV.

 

Wir hatten die Möglichkeit unsere Ideen und Änderungsvorschläge vor zustellen.

Mit folgenden Forderungen sind wir in das Gespräch hinein gegangen:

  • Klare verbindliche Definition im Schulgesetz: Was ist eine „eingerichtete“ Schülerbeförderung
  • Schulgesetzänderung § 113Gerechtere Kostenübernahme für alle Schüler
  • Landes-Schüler-Ticket (für Schule & Freizeit)

 

Wir hoffen, dass insbesondere unsere Hinweise zur Gesetzesänderung noch der aktuellen Novellierung des Schulgesetzes berücksichtigt werden.

Auch die Wahlprüfsteine, die die CDU im Rahmen den Landtagswahlkampf beantwortet hat, waren ein Thema. Hier zum Nachlesen.

TeilnehmerInnen des Treffens

Vertreter der Initiative Schülerbeförderung MV: Andrea Meyer, Ronny-Frank-Wegner und

Vertreter der Initiative Schülerbeförderung MV (links im Bild): Ursula Lüdtke, Andrea Meyer, Ronny-Frank-Wegner und Heike Balzer

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese HTML-Tags und Attribute können verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>