Einladung zum
2. Forum Schülerbeförderung

Donnerstag, 2. Juli 2015 um 17.30 Uhr

Jona-Schule (Grundschulteil – Aula)
Fritz-Reuter-Str. 40 in 18439 Stralsund

Die Veranstaltung ist öffentlich

Parkmöglichkeiten auf der Mahnkeschen Wiese

Gäste sind der Bürgerbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Matthias Crone, der Landesgeschäftsführer des Verbandes Deutscher Privatschulen Norddeutschlands, Herr Christian Schneider sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landkreisverwaltung und der Schulamtsleitung.

Sowohl Mitglieder des Landeselternrates als auch des Kreiselternrates werden anwesend sein, ebenso ist der Kreisschülerrat vertreten. Aus Neubrandenburg reist eine Delegation der Initiative an, die im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte aktiv ist.

Die am 11.Mai durch den Kreistag beschlossene Änderung der Schülerbeförderungssatzung des Landkreises Vorpommern-Rügen ist ein Ergebnis der Schulgesetzgebung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Das Gesetz unterscheidet zwischen Kindern und Jugendlichen, die eine örtlich zuständige oder eine unzuständige Schule besuchen. Diese Unterscheidung ist ungerecht und wird sich negativ auf die Schullandschaft und die Lebensqualität in unserem Land auswirken! Für rund 1.700 Schülerinnen und Schüler allein in unserem Landkreis bedeutet der Wegfall der Bezuschussung der Schülerbeförderungskosten für Fahrten zur örtlich nicht zuständigen Schule eine erhebliche finanzielle Mehrbelastung.

Die INITIATIVE Schülerbeförderung recherchiert, informiert und vernetzt.

Unser Ziel ist es, eine gerechte Übernahme der Schülerbeförderungskosten in MV zu erreichen. Seien auch Sie dabei und beteiligen Sie sich!